Interface Module für NI Motion Reglerkarten

Mit den Modulen lassen sich einzelne Achsen optisch entkoppeln.
Für die notwendigen Ein- und Ausgänge einer üblichen Manipulator-, Roboter- oder Maschinenachse wird die Maschine mit Optokopplern galvanisch getrennt und aufbereitet. Es kann somit eine kostengünstige Umsetzung für diverse PC Achssteuerungen schnell, und durch die LED Anzeigen, servicefreundlich realisiert werden.
Die integrierte Verdopplung der Drehgebersignale ist für zusätzliche Zähler und Positionserfassung vorgesehen- damit wird auch Achsen- oder Motioncontroller entlastet.
2016 wurden die Module komplett neu designed Infos dazu werden hier erscheinen - bei Interesse einfach mal nachfragen.


Für die National Instruments Motion Controller Typ 73x2 und 73x4 steht mit neuen Modulen eine maßgeschneiderte Anbindung zur Verfügungmessung für bis zu 4 Achsen je Verbindungskabel (8 Achsen Controller sind in 2x4 unterteilt).

Kontakt oder Anfrage

powered by wuru.de